Home  Hereinspaziert in meine kleine Online-Galerie, mit der    ich Ihnen einen Einblick in meine kreative Welt gewähren möchte.   Meine ersten praktischen Erfahrungen im Umgang mit Farben habe ich bereits im Krabbel-   alter gesammelt, als ich (sehr zur Freude meiner Eltern…) die Tapete in unserem Flur mit   Schuhcreme verschönert habe. In diesem Moment wurde mein Drang nach kreativem   Schaffen geweckt, und mich begeisterte die Möglichkeit, banalen, unscheinbaren Dingen   in kurzer Zeit mittels Farbe ein völlig neues Gesicht zu verpassen. Allerdings musste ich   künftig mit Malblöcken Vorlieb nehmen…   Im Kunstunterricht wurde ich mit der Glasmalerei vertraut gemacht, und da mich die    Leuchtkraft und Lichtbeständigkeit der Farben faszinierten, habe ich Bleistift und Tusch-   kasten beiseite gelegt und mich fortan dem Bemalen von Glasrahmen gewidmet.   Meinem 1. Auto, einem orangefarbenen Golf, bin ich gleich nach dem Kauf im Jahr 1989   mit Farben zu Leibe gerückt, und kurz darauf zierten die Motorhaube, das Heck und die   Fahrerseite Eigenkreationen. Als Folge durfte ich noch weitere Autos und ein Moped    künstlerisch aufwerten.   Weiterhin habe ich Zimmertüren und –wände bemalt, einen Kopfhörer-Kopf, Blumentöpfe,   einen Lampenschirm, Zahngipsmodelle, einen Spiegel, Schlittschuhe, Mülleimer, ein Katzen-   klo, Taschen, T-Shirts, Jacken, Kissenbezüge, Röcke,…Eigentlich so ziemlich alles, was   nicht weglaufen konnte.   Nachdem ich einen Encaustic-Schnupperkurs an der Ostsee besucht hatte, war meine Begei-   sterung für diese Technik (trotz der erforderlichen Benutzung eines Bügeleisens…) geweckt.    Bei der Encaustic werden Wachsfarben auf der heißen Fläche eines speziellen Bügeleisens   geschmolzen und auf Malkarten (bzw. andere Untergründe) aufgetragen. Auch hier fasziniert   mich die Leuchtkraft der Farben und ihr dreidimensionaler Effekt.   Mein beruflicher Werdegang verlief bislang relativ unkreativ, aber in meiner Freizeit widme   ich mich gerne diesem Hobby. Durch die Malerei kann man wunderbar abschalten, entspannen  und die Zeit vergessend in eine andere Welt versinken.  Neben der Malerei sind das Reisen und Fotografieren meine große Leidenschaft, wobei ich mich am liebsten in Großbritannien und Irland aufhalte. Zu meinen  weiteren Hobbys zählen Inlineskaten, Schwimmen, Eiskunftlaufen, Billard und (dilettantisch) Gitarre spielen, Spaziergänge in der Natur und mit meinem Kater  kuscheln.  Sollte Interesse an einem meiner Bilder bestehen oder der Wunsch, sie auszustellen, bitte ich um kurze Information. Ich bin bemüht, Anfragen kurzfristig zu  beantworten, und bitte um Nachsicht, falls eine längere Wartezeit erforderlich ist. Wahrscheinlich streife ich dann gerade wieder Inspirationen sammelnd  über eine der grünen Inseln…;-).  Sofern es mir wider Erwarten nicht gelingen sollte, mithilfe dieser Homepage berühmt und reich zu werden, hoffe ich, dass ich Ihnen wenigstens eine kleine  Freude beim Betrachten meiner Werke bereiten kann!;-)  Nun wünsche ich Ihnen viel Vergnügen beim Wandeln durch meine Verlieskammern!